Logo Peuerbacher Schlosstheater
2022 © Probenfotos "Der varreckte Hof"

Handfeste Privilegien Verwahrlosung



Wer es war, weiß man. Und doch.
Regisseurin Manuela Schlagintweit legt mit Heinrich von Kleists Werk ihre Klassiker-Inszenierung am Peuerbacher Schlosstheater vor.
Der Machtmissbrauch ist im wahrsten Sinne gegenwärtig.

Der zerbrochene Krug

von H.C. Artmann nach Heinrich von Kleist

Wer zerschlug den Krug der Witwe Rull? Warum ist sie wegen der paar Scherben so maßlos wütend? War der Übeltäter tatsächlich Ruprecht, der Verlobte ihrer Tochter Eva? Die müsste es eigentlich wissen, doch sie schweigt beharrlich. Dorfrichter Adam soll beim heutigen Gerichtstag die- sen Fragen auf den Grund gehen. Da er die Antworten nur zu gut kennt, strebt er einen kurzen Prozess an. Genau an diesem Morgen taucht unan- gemeldet der neue Gerichtsrat auf, um die Kassen zu revidieren. Er findet die Geschichte um den zerbrochenen Krug so interessant, dass er sie unbedingt aufklären möchte. Richter Adam lügt sich zwar gekonnt durch die Verhandlung, schlussendlich aber kommt die Wahrheit ans Licht.


Wer spielt mit:



Darsteller*innen und ihre Rollen


Dorfrichter Adma

  Helmut Bannert

Gerichtsrat Waltenberg

  Herbert Wiesinger

Schreiber Lichtl

  Kornelia Wagner

Magdalene Rull

  Gabi Leitner

deren Tochter Eva

  Sabine Altmann

Vitus Dimpfl

  Josef Wimmer

desen Sohn Ruprecht

  Kevin Prechtl

Frau Theresia

  Doris Wiesenberger

Magd Gretl

  Inge Öhlingerr

Magd Marie

  Cornelia Schlosser

Bedienter

  Christoph Mayr


Produktion


Regie / Gesamtleitung

  Manuela Schlagintweit

Regieassistent / Souffleuse

  Brigitte Stoderegger

Technik


  Josef Wagner

  Moritz Aigmüller

Bühne

  Klaus Schlagintweit

Maske

  Eva Sirninger

Grafik

  Helmut Krüger

Veranstaltungsort


Melodium Peuerbach

Hauptstraße 19
4722  Peuerbach

Termine


Freitag,  
Samstag,  
Sonntag,  
Freitag,  
Samstag,  
Sonntag,  

 21.04.2023
 22.04.2023
 23.04.2023
 28.04.2023
 29.04.2023
 30.04.2023

jeweils um 20:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene Vorverkauf
Sparkasse Peuerbach:

Online Tiket:

Abendkassa:

Ermäßigter Eintritt:
Schüler, Studenten,
Zivil/Präsenzdiener (Ausweis)

    
    € 20.-

    € 22.-

    € 22.-

    € 14.-





Freie Platzwahl

Kartenverkauf

Sparkasse Peuerbach

☎   050110042001
und an der Abendkasse


Freie Platzwahl

Kartenservice

Online-Tikets




Freie Platzwahl

Präventions- und Hygienekonzept Covid19

    Aktuelle Maßnahmen in Oberösterreich

    Zusammenkünfte:    Bei Zusammenkünften von mehr
    als 500 Personen: Covid-19-Beauftragter und Präventionskonzept (mit Ausnahmen).

    Freizeit und Kultur:    Derzeit gelten keine Maßnahmen.

    Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden,
    gilt für Sie eine Verkehrsbeschränkung.

    Verkehrsbeschränkung statt Absonderung
    Neue Regelungen ab 1. August 2022

    Die epidemiologischen Rahmenbedingungen haben sich durch
    die Eigenschaften der Omikron-Variante erheblich geändert.
    Daher ist es möglich, die Pflicht zur Absonderung bei einer Infektion
    mit SARS-CoV-2 mit dem 1. August 2022 aufzuheben und durch
    eine zehntägige Verkehrsbeschränkung zu ersetzen.
    Die Infektion bleibt aber weiterhin meldepflichtig.

    

Für Personen, für die ein positives Testergebnis auf SARS-CoV-2 vorliegt,
gilt nun: Die Verpflichtung zum durchgehenden Tragen einer FFP2-Maske

•  außerhalb des privaten Wohnbereichs

•  in geschlossenen Räumen, wenn Kontakt zu anderen Personen nicht ausgeschlossen ist

•  im Freien, wenn kein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen gehalten werden kann
•  in öffentlichen Verkehrsmitteln

•  in privaten Verkehrsmitteln, wenn Kontakt zu anderen Personen nicht ausgeschlossen ist

•  im privaten Wohnbereich bei Zusammenkünften von Personen aus verschiedenen Haushalten

•  in geschlossenen Räumen

•  im Freien, wenn kein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen gehalten werden kann

•  Kein Besuch von Einrichtungen mit vulnerablen Personen oder risikobehaftetem Setting (z.B. Altenheime, Gesundheitseinrichtungen), ausgenommen für Mitarbeiter:innen, Bewohner:innen etc.

•  Eine vorzeitige Aufhebung der Verkehrsbeschränkung ist ab dem fünften Tag möglich. Dazu muss eine Freitestung mittels PCR-Test (negativ oder CT-Wert ≥30) erfolgen.



Letzte Änderung: 12. August 2022.
Die Darstelltung der aktuellen Maßnahmen dient zur Information und wird regelmäßig aktualisiert.
Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nicht rechtsverbindlich.

Peuerbach Logo Melodium Logo Steegen Logo Erste Bank Logo Oö Bildungswerk Logo Amateurtheater Logo
Impressum     Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

 Mehr erfahren   OK